loader image
 

Ein Tag in der Rheinaue Bonn – Der schönste Park in der alten Bundeshauptstadt 2018

Michael
Michael
Übersicht / Inhaltsverzeichnis

Der Freizeitpark Rheinaue Bonn

Die Rheinaue Bonn ist ein Natur-Freizeitpark der ganz besonderen Art. Er liegt ganz in der Nähe des Regierungsviertels in der ehemaligen Bundeshauptstadt. Die Größe ist nicht direkt zu überblicken, da der Park sich über eine sehr große Fläche erstreckt. Zum einen wird er auch von einer Brücke überquert und vom Rhein durchquert.

Damals im März nutzte ich die Zeit, in der Sabrina auf einer Convention war, alleine um auf Foto Tour zu gehen. Ich habe viele Stunden in diesem extrem schönen Park verbracht und bin immer noch geflasht von den Eindrücken. So etwas kannte ich zuvor nur vom viel kleineren Luisenpark in Mannheim oder der noch kleineren Gartenschau in Kaiserslautern. Die beiden kosten zusätzlich noch Eintritt, was für die Rheinaue Bonn nicht zutrifft. Sowohl der riesige Parkplatz als auch der Eintritt ist frei.

Der Park besteht aus vielen verschiedenen Gärten, die anlässlich der Bundesgartenschau 1979 angelegt wurden. Die Offizielle Eröffnung des Parks und der Gartenschau war am 27. April 1979. Zuvor wurde der Park, bzw. dessen Fläche landwirtschaftlich genutzt. Seit Dezember 2017 steht die Rheinaue Bonn nun auch offiziell unter Denkmalschutz.

Der Blindengarten - Etwas ganz besonderes!

Der Blindengarten macht, mit seinen Hochbeeten sowie stark duftenden Pflanzen, die Flora des Parks für Sehbehinderte begreif- und erlebbar. Die Darstellung des Blindengartens als Relief und Informationen in Blindenschrift geben den Menschen weitere Erklärungen, wie z. B. die Namen der Pflanzen.

Der bronzene Blindenbrunnen “Eine Metapher für die Wahrheit” steht in der Mitte des Gartens. Er zeigt einen Elefanten und mehrere blinde Menschen, die das Tier an verschiedenen Körperteilen betasten und so zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen gelangen. Eine große Tafel in Blinden- und normaler Schrift erläutert den Hintergrund der Darstellung und trägt folgende Geschichte.

Der Blindenbrunnen - ein Gleichnis von der Wahrheit -

Als einst ein König die Blinden seines Reiches einen Elefanten betasten ließ, beschrieb ein jeder diesen auf eigene Weise.

So meinte der eine, der den Rüssel umfing, dass dies eine Schlange und der Stoßzahn ein Schwert sei. Ein anderer umfasste ein Bein und dachte, es sei der Stamm eines Baumes, während sein Nachbar das Ohr für ein gewaltiges Kohlblatt hielt. Jener, der das Schwänzchen befühlte, glaubte einen Wurm zu greifen und dem Fünften schien die rissige Haut eine Felswand zu sein.

Alles zusammen war aber eine Elefant.

So machte ein jeder eine eigene Erfahrung und fand seine eigene Wahrheit, so wie auch Sehende oft nur Teilwahrheiten erkennen und der absoluten Wahrheit gegenüber Blinde sind.

Blindenbrunnen von Richard Engels, Wolfsburg

Der Japanische Teegarten

Der japanische Teegarten, in der Rheinaue Bonn, wurde von Landschaftsarchitekten nach japanischem Vorbild angelegt. Die wichtigsten Gesichtspunkte sind hier immer die Elemente: Wasser, Ruhe und Entspannung und all das findest Du hier.

Bereits am Eingang werdet Ihr darauf hingewiesen, Euch ruhig in diesem Teil des Gartens zu verhalten. Daran haben sich bei meinem Aufenthalt tatsächlich alle gehalten. So konnte auch ich mich ein bisschen hinsetzen und die Landschaft auf mich wirken lassen. Danach gehst Du sicherlich genau wie ich, mit einem viel offenem Blick durch den restlichen Park. Anders kann ich mir die Fülle an Fotos, die ich alleine hier gemacht habe nicht erklären.

Was geht noch so in Bonn und Umgebung?*

Amerikanische Sportart in Deutschland

Baseball zählt jetzt nicht wirklich zu einer typisch deutschen Sportart, daher war ich angenehm überrascht, als ich auf das Baseballstadion des Bundesligisten Bonn Capitals stieß, bis dahin wusste ich gar nicht, das es auch hier in Deutschland eine Bundesliga gibt.

Jetzt kann ich sagen, ich habe ein echtes Baseballspiel gesehen – Ich muss ja nicht verraten, das es in der Rheinaue Bonn war 😉

Direkt in der Nähe des Stadions gibt es aber noch mehr zu entdecken, beispielsweise eine große Halfpipe für alle Skater und große Wände mit sehr guten Graffitis.

Eine Oase für Mensch und Tier

In den meisten Städten in Deutschland sieht man sehr selten die Tierwelt so nah. Eichhörnchen, Enten und Schwäne sind hier immer in großer Zahl im Park unterwegs und halten auch mal kurz still für ein Foto, wie der kleine Kerl auf dem Bild 🙂

Für mich ist der Freizeitpark Rheinaue in Bonn tatsächlich einer der schönsten Parks, die ich bisher in Deutschland besucht habe. So viel gibt es zu erleben und zu sehen. Der 15 ha große, künstlich angelegte, Auensee macht das alles noch viel romantischer.

Ich empfehle allen, die in die ehemalige Bundeshauptstadt kommen, einen Tag, oder zumindest Nachmittag hier zu verbringen.

Das große Restaurant im Freizeitpark Rheinaue Bonn.
Ente im Freizeitpark Rheinaue Bonn.
Der Freizeitpark Rheinaue Bonn.
Ente im Freizeitpark Rheinaue Bonn.

Wer noch mehr über den Freizeitpark Rheinaue Bonn lesen möchte, findet auf der offiziellen Webseite der Stadt Bonn eine ausführliche Beschreibung aller Highlights des Parks. Auch ich habe damals nicht alles gesehen, wenn es uns wieder in die alte Bundeshauptstadt verschlägt, werden wir hier auf jeden Fall nochmal anhalten.

Noch mehr Lesestoff...

Sharing is caring

macht Euren Freunden eine Freude und teilt diesen Beitrag :-)

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
0 0 Bewertung
Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Dir gefällts oder Du hast na Frage? Nutze die Kommentar Funktion!x
()
x

Nie wieder einen Beitrag verpassen!

Bestelle noch heute unser Online Reisemagazin mit exklusiven Beiträgen, Fotos und Inhalten!

Wir versenden in etwa 4 bis 6 E-Mails im Monat,
die Abmeldung ist jederzeit direkt in der E-Mail möglich.
Infos zu Datenschutz Analyse & Widerruf.

Vielen Dank fürs abonnieren!

Bitte prüfe Deinen Posteingang,
dort findest Du eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung.